Malta ist unter den Mittelmeerinseln als Urlaubsort zwar nicht so bekannt wie beispielsweise Mallorca, doch gibt es in dem kleinen Land unglaublich viel zu erleben. Wenn ihr euch unter anderem von unseren Tipps für einen Malta Urlaub inspirieren lassen habt, findet ihr vielleicht direkt ein passendes Hotel für eure Reise!

Karte der Hotels auf Malta

Grand Harbour Hotel Valletta 2 Sterne

Das Grand Harbour Hotel befindet sich in der Hauptstadt Maltas Valletta und ist mit einer 2 Sterne Bewertung recht günstig. Punkten kann es bereits durch seine fantastische Lage: Nur rund 200 Meter von der Promenade entfernt, kann man von der Terrasse aus nicht nur die Sonne, sondern auch einen atemberaubenden Meerblick genießen!
Zudem sind es nur rund 700 Meter bis zum zentralen Busbahnhof, von wo aus man zu allen Städten, Dörfern und Stränden der Insel gelangt.

Ausgestattet ist das Hotel mit einem zusätzlichen Restaurant, einer Lounge und einem Café. Morgens bekommt man ein im Preis inbegriffenes Frühstücksbuffet serviert.
Die klimatisierten Zimmer verfügen über einen kostenlosen WLAN-Zugang, einen Flachbildfernseher, eine Kaffeemaschine, einen Wasserkocher und einen Haartrockner. Kostenlose Pflegeprodukte sind für den Notfall ebenfalls vorhanden. Die Rezension hat 24 Stunden lang geöffnet, was ebenfalls positiv hervorzuheben ist.
Das Preis-Leistungsverhältnis geht für dieses Hotel auf jeden Fall in Ordnung.

Hotel San Andrea Gozo 3 Sterne

Preislich ebenso im akzeptablen Bereich liegt das Hotel San Andrea, welches sich jedoch nicht auf der maltesischen Hauptinsel, sondern auf Gozo im Ort Xlendi befindet. Durch die Lage in der gleichnamigen Bucht sollte man sich auch hier unbedingt um ein Zimmer mit Aussicht auf das Meer bemühen – dies ist in den meisten Urlauben unbezahlbar! Somit ist die Unterkunft nur gut 1 Gehminute vom Strand entfernt.

In den Hotelzimmern (mit Klimaanlage) hat man WLAN, einen Fernseher mit Digitalempfang, Kaffee- und Teekocher und weitere Annehmlichkeiten. Die Bäder sind mit Dusche und Badewanne ausgestattet. Jeden Morgen kann man im Hotel frühstücken, mittags und abends bietet das hoteleigene Restaurant hauptsächlich mediterrane Spezialitäten.

Erwähnenswert ist auf jeden Fall noch, dass das Hotel bereit ist, den Flughafentransfer per Taxi zu organisieren, was einiges an Aufwand und Zeit spart. Es können allerdings auch die Parkplätze umsonst genutzt werden, für alle, die sich einen Mietwagen ausleihen.

Palazzo Violetta 4 Sterne Sliema

Etwas luxuriöser wird es nun schon im Palazzo Violetta im Herzen von Sliema. Etwa 10 Minuten läuft man zum Meer (Balluta Bay nördlich des Hotels), etwas länger benötigt man zur Halbinsel Tigné Point, wo sich auch ein großes Einkaufszentrum befindet. Maltas internationaler Flughafen ist circa 7 Kilometer entfernt.

Die Zimmer sind sehr sauber und geräumig und die Betten äußerst komfortabel. Zur Verfügung stehen eine Küchenzeile, ein 40-Zoll-Flachbild Fernseher, eine Klimaanlage, ein hochwertiges Bad mit Haartrockner etc. Internetzugang über WLAN ist sowieso praktisch überall Standard, dasselbe gilt für das morgendliche Frühstücksbuffet. Auf Anfrage kann extra ein englisches Frühstück zubereitet werden.
Wer das Hotel mal nicht verlassen möchte, kann den integrierten Außenpool nutzen, welcher von einer mächtigen Mauer umgeben ist und fast ganzjährig geöffnet hat.

Die Rezeption ist durchgängig geöffnet und durch das zuvorkommende Personal wird man bei der Tourenplanung oder beim Ticketerwerb unterstützt. Ein Parkhaus steht zur Reservierung bereit, jedoch findet man häufig auch auf der Straße einen Parkplatz. Es ist zusätzlich sogar ein Fahrradverleih vorhanden.

Hotel Phoenicia 5 Sterne Valletta

Etwas teurer, aber dafür umso empfehlenswerter ist ein Aufenthalt im 5-Sterne Hotel Phoenicia in Valletta. Die Lage am zentralen Busbahnhof ist ideal, von dort aus erreicht man andere Orte der Insel schnell und unkompliziert. Im Sommer kann man sogar einen kostenlosen Shuttleservice in Anspruch nehmen, mit dem man die Sandstrände im Norden erreicht.

Das Hotel selbst wurde erst 2016 restauriert, besitzt dennoch den Charme eines englischen First-Class Hotels im Stil der 1920-er Jahre. Es verfügt über eine große, hübsch gestaltete Gartenanlage und einen Swimming Pool, der einen tollen Blick auf den Hafen ermöglicht.
Nachdem man sich einen der kostenlosen Parkplätze gesichert hat, wird man mit Sicherheit schon von der prachtvollen Lobby, in der manchmal Klaviermusik gespielt wird, beeindruckt sein.

Die Zimmer sind ebenso nobel wie geräumig und elegant mit modernen Möbeln ausgestattet. Natürlich sind überall Klimaanlagen und Internetzugang vorhanden, auch eine Minibar kann genutzt werden.
Neben dem erstklassigen Zimmerservice begeistert das Phoenicia Hotel durch sein ausgiebiges, vielfältiges und reichhaltiges Frühstück mit frischem Kaffee und Orangensaft sowie allgemein einer Kombination aus mediterraner und maltesischer Küche.

Grand Hotel Excelsior 5 Sterne Valletta

Ein weiteres luxuriöses Hotel in Valletta ist das Grand Hotel Excelsior. Es befindet sich in der Nähe vom Phoenicia, allerdings liegt praktisch direkt vor der Haustür das Meer.
Das imposante Bauwerk wird umgeben von Befestigungsanlagen aus dem 16. Jahrhundert und gewährt unter anderem einen schönen Blick auf den Naturhafen Marsamxett.

Die Zimmer sind selbstverständlich klimatisiert und sehr hochwertig eingerichtet. So vereinen sie sowohl modernes als auch klassisches Design, während man von den meisten Zimmern aus die Aussicht auf die historische Hafeneinfahrt Valettas genießen kann.

Kostenloses WLAN, ein Flachbildfernseher, eine Minibar sowie Tee- und Kaffeezubehör stehen auf den Zimmern zur Verfügung.
Weiterhin sorgen die schick angelegten Gärten, ein eigener Strand, ein Wellnessbereich, ein Fitnessraum sowie Außen- und Innenpools dafür, dass ein Aufenthalt hier in der Regel unvergesslich bleibt und jede Menge Möglichkeiten zur Erholung vorhanden sind.

Darüber hinaus besitzt das Grand Excelsior mehrere Restaurants und Bars, die eine riesige Auswahl an internationalen und mediterranen Gerichten bieten. Gerade von der Poolbar aus kann man einmal mehr einen wunderschönen Panoramablick auf das Meer genießen. Nichts auszusetzen gibt es auch am exzellenten Frühstück, das kostenlos serviert wird.

Ohne Aufschlag sind ebenfalls die Parkplätze und ein Shuttle-Service in die Innenstadt von Valletta nutzbar. Dieser verkehrt zweimal am Tag um 10 Uhr und 18 Uhr. Der zentrale Busbahnhof liegt knapp 500 Meter vom Hotel entfernt.

< Vorheriger

Urlaub auf Malta – Sehenswürdigkeiten und Tipps

Tipps für einen Urlaub auf MaltaMalta geht bei all den Touristeninseln im Mittelmeer häufig etwas ...

Kategorie: